Was ist die "Route der Industriekultur"?

Hochöfen, Gasometer und Fördertürme haben über Jahrzehnte das Gesicht des Ruhrgebiets geprägt. Heute sind sie wichtige Zeugen der 150-jährigen industriellen Vergangenheit des Reviers, aber auch des sich vollziehenden Strukturwandels zur „Metropole Ruhr“. Die ehemaligen Produktionsstätten sind keine Orte wehmütiger Erinnerung, sondern haben sich längst zu "lebendigen" industriekulturellen Räumen und attraktiven Veranstaltungsorten mit touristischer Anziehungskraft entwickelt.

Die  „Route der Industriekultur" erschließt auf einem 400 Kilometer langen Straßenrundkurs das industriekulturelle Erbe des Ruhrgebiets. Zum Kernnetz der ausgeschilderten Straßenroute zählen 25 Ankerpunkte (Highlights) sowie 16 Panoramen der Industrielandschaft (Aussichtspunkte) und die 13  schönsten Siedlungen verschiedener Epochen. Wenn Sie lieber mit Muskelkraft oder Pedelec unterwegs sind, dann können Sie auf der „Route der Industriekultur per Rad“, einem 700 km langen Radwegenetz, die Metropole Ruhr entdecken.

Aktuelle News und Veranstaltungen

"Lass uns eine Runde drehen“: eine Tagesreise auf der Trabrennbahn

Im Rahmen des Projktes "Reisen im Kreis" der Urbane Künste Ruhr führt der Künstler Lutz Fritsch, bekannt für die Landmarke "Rheinorange", am 12. 07. in die Trabrennbahn Dinslaken.

Führung durch die Maschinenhalle Zweckel

Am Sonntag öffnet die Maschinenhalle Zweckel ihre Pforten und bietet bei einer spannenden Führung die Möglichkeit, allerhand Wissenswertes über die ehemalige Zeche in Gladbeck zu erfahren.

Multiplex-Kino und Hochschule siedeln sich auf Bergwerk West-Areal in Kamp-Lintfort an

Für die Entwicklung des ehemaligen Bergwerkes West in Kamp-Lintfort sind wichtige Entscheidungen gefallen. Auf dem früheren Zechengelände plant ein Investor den Bau eines Multiplex-Kinos mit sieben Sälen.

Filmfestival "Feuer & Stahl"

Zwischen Duisburg und Dortmund findet auf dem alten Kohlekahn „Maria Helena“ an Bord vom 18. Juni bis zum 14. Juli 2015 entlang der alten Kohlerouten ein mobiles Filmfestival statt.

Auf Kohle geboren

Auf der neuen DVD “Auf Kohle geboren – Die Geschichte des Steinkohlenbergbaus in Westfalen” zeigt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) die wechselvolle Geschichte vom Steinkohlenbergbau als Schlüsselindustrie der...

Sommerhighlights 2015

Mo 06/07 Bau dir deine eigene Schwarzlicht-Bühne! ... Details
Sa 11/07 Wanderschäfer früher und heute ... Details
Mi 15/07 Stadtwerke Sommerkino ... Details

Die Route der Industriekultur ist ein Projekt des Regionalverbandes Ruhr

Ruhr Tourismus

Seien Sie unser Gast! Fragen zu Reisen in die Metropole Ruhr beantwortet die Ruhr Tourismus (RTG)