Was ist die "Route der Industriekultur"?

Hochöfen, Gasometer und Fördertürme haben über Jahrzehnte das Gesicht des Ruhrgebiets geprägt. Heute sind sie wichtige Zeugen der 150-jährigen industriellen Vergangenheit des Reviers, aber auch des sich vollziehenden Strukturwandels zur „Metropole Ruhr“. Die ehemaligen Produktionsstätten sind keine Orte wehmütiger Erinnerung, sondern haben sich längst zu "lebendigen" industriekulturellen Räumen und attraktiven Veranstaltungsorten mit touristischer Anziehungskraft entwickelt.

Die  „Route der Industriekultur" erschließt auf einem 400 Kilometer langen Straßenrundkurs das industriekulturelle Erbe des Ruhrgebiets. Zum Kernnetz der ausgeschilderten Straßenroute zählen 25 Ankerpunkte (Highlights) sowie 16 Panoramen der Industrielandschaft (Aussichtspunkte) und die 13  schönsten Siedlungen verschiedener Epochen. Wenn Sie lieber mit Muskelkraft oder Pedelec unterwegs sind, dann können Sie auf der „Route der Industriekultur per Rad“, einem 700 km langen Radwegenetz, die Metropole Ruhr entdecken.

Ankerpunkte

Auf der Spur der Ankerpunkte ... Mehr

Siedlungen

Auf der Spur der Siedlungen ... Mehr

Panoramen

Neue Blicke auf alte Orte ... Mehr

Aktuelle News und Veranstaltungen

Lichterfest am 14.02.2015 im Museum Strom und Leben

Seit seiner Erstauflage im Jahr 2007 hat sich das gemeinsam von der Initiative SÜD e.V. und dem Museum Strom und Leben veranstaltete Lichterfest zu einem vielbesuchten Stadtteilfest entwickelt.

The Future of Light Art

Neue Ausstellung im Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna

Preußen-Museum in Wesel

Der Landschaftsverband Rheinland hat zum 1. Januar 2015 den Betrieb des Preußen-Museums in Wesel übernommen.

Erste Konzepte für die "Neue Zeche Westerholt" werden erarbeitet

In Herten startet das Bürgerbeteiligungsverfahren zur zukünftigen Gestaltung des ehemaligen Zechengeländes Westerholt.

Zwischen Person und Pose

Emanuel Raabs „MenschenBilder“ vom 25. Januar bis zum 22. Februar 2015 auf dem Forum Kohlenwäsche der Zeche Zollverein in Essen

Die Route der Industriekultur ist ein Projekt des Regionalverbandes Ruhr

Ruhr Tourismus

Seien Sie unser Gast! Fragen zu Reisen in die Metropole Ruhr beantwortet die Ruhr Tourismus (RTG)